© getty

Zur Magazinübersicht

Allvest|04.05.2021

Strategische Partnerschaft mit viel Mehrwert für die Kunden

Allvest wird ab sofort den Kundinnen und Kunden über die Internetfiliale der Sparkasse Hannover angeboten. Kerstin Berghoff-Ising, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hannover, und Martin Schneider, Geschäftsführer der Allvest GmbH, äußern sich zum Start der gemeinsamen Vertriebskooperation.

Die Sparkasse Hannover und die Allvest GmbH haben eine Vertriebskooperation abgeschlossen. Was bedeutet das, und wie kam es dazu?

Kerstin Berghoff-Ising: Einige unserer Kolleginnen und Kollegen waren im vergangenen Jahr auf der Jahreskonferenz für Bankpartner der Allianz in Frankfurt. Sie waren alle begeistert von der Idee „Allvest“ und der möglichen Umsetzung für die Sparkasse Hannover. Schnell fanden sie in der Sparkasse Unterstützer, um das Vorhaben umzusetzen.

Martin Schneider: Sofort nach unserer Präsentation ergab sich damals ein erster, sehr positiver Kontakt mit dem Team der Sparkasse. Mein erster Eindruck war, „das könnte gut passen“. Nachdem wir im Herbst mit Allvest an den Markt gegangen waren, wurden die konkreten Gespräche geführt, Verträge aufgesetzt, die technische Anbindung der Sparkasse an die Systeme der Allvest geschaffen, und vieles mehr. Heute ist mein Eindruck von unserem Projekt, „das passt super“. Daher freuen wir uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit!

Kerstin Berghoff-Ising

Vorstandsmitglied der Sparkasse Hannover

Sie waren alle begeistert von der Idee „Allvest“ und der möglichen Umsetzung für die Sparkasse Hannover. Schnell fanden sie in der Sparkasse Unterstützer, um das Vorhaben umzusetzen.

Welche Bedeutung hat der Abschluss der Vertriebskooperation für die Sparkasse Hannover und die Allvest?

Martin Schneider: Allvest ist ein rein digitales Produkt. Für den Vertrieb ist neben einer starken Onlinepräsenz vor allem die Zusammenarbeit mit starken Partnern wichtig. Die Sparkasse Hannover ist ein führendes Institut in der deutschen Sparkassenorganisation mit herausragender Marktstellung im Raum Hannover, Kundennähe und hoher digitaler Kompetenz. Deshalb hat diese Partnerschaft für uns einen sehr hohen strategischen Wert.

Kerstin Berghoff-Ising: Nachdem wir mit dem bevestor der Deka schon einen sehr guten Robo-Advisor für unsere online-affinen und preissensiblen Wertpapierkundinnen und -kunden eingeführt haben, können wir nun auch eine volldigitale Altersvorsorgelösung anbieten.

Martin Schneider

Geschäftsführer Allvest GmbH

Neben einer starken eigenen Onlinepräsenz ist für uns vor allem die Zusammenarbeit mit starken Partnern wichtig.

Wann startet das Angebot, und welche Schritte müssen die Kunden der Sparkasse Hannover unternehmen, um sich über Allvest zu informieren und das Produkt zu erwerben?

Kerstin Berghoff-Ising: In unserer Internetfiliale ist das Produkt eingebunden und somit bereits online erhältlich. In den nächsten Wochen werden wir mit verschiedenen Aktivitäten gezielt um Aufmerksamkeit werben und wollen möglichst viele Interessierte für uns gewinnen. Das Angebot bietet viele Mehrwerte, die Kunden und Nichtkunden sicherlich überzeugen.

Martin Schneider: Auch hier klappt die Zusammenarbeit bestens. Gemeinsame Webinar-Angebote für Kunden und abgestimmte Aktivitäten im Onlinemarketing werden schon konkret vorbereitet. Alles Wissenswerte zum Produkt und ergänzende Informationen finden sich natürlich auf der Allvest-Seite, auf die die Kunden von der Internetfiliale verlinkt werden. Dort kann Allvest in wenigen Schritten online abgeschlossen werden.

Die gemeinsame Pressemitteilung der Allvest GmbH und der Sparkasse Hannover finden Sie hier.